SKANDINAVISCHER & GUSTAVIANISCHER STIL

Beide Stilrichtungen kommen aus dem Norden. Der Winter dort ist lang und dunkel, die Sehnsucht nach Licht groß. 

Diese Sehnsucht prägt die Einrichtung. Helle Wandfarben, die oft geweißten Bodendielen, einladende Sitzmöbel und liebevoll platzierte Leuchten bringen Wärme und Licht.  Und doch unterscheiden sie sich deutlich.

Während sich der gustavianische Stil mit gefassten Möbeln und zarten Stoffen durchaus verspielt zeigt, ist der skandinavische Wohnstil reduziert und folgt eher dem Bauhaus Grundsatz „form follows function".